Art der Proben

Welche Proben kann man für den Vaterschaftstest verwenden? Neben Speichel können auch Zigarettenkippen, Kaugummi, Haare mit Haarwurzel, Blut, Zahnbürste,Haut, Sperma etc. für den Vaterschaftstest verwendet werden.

weiterlesen

Blutabnahme ja oder nein?

Ist eine Blutabnahme für den Vaterschaftstest nötig? Für den Vaterschaftstest ist es egal,woher die DNA, ob aus Blut- Haut- oder aus Mundschleimhautzellenzellen, stammt. Die DNA ist in allen zu untersuchenden Zellen identisch.

weiterlesen

Dauer des Testes

Wie lange dauert der Vaterschaftstest? In der Regel ca. 10 Werktage, das Ergebnis erhalten sie bei vielen Anbietern auf Wunsch auch an eine andere Adresse, um die Diskretion zu wahren.

weiterlesen

Kostenpunkt des Testes

Die Preise für einen Vaterschaftstest hängen von den einzelnen Laboren und Anbietern ab. Sie sind sehr unterschiedlich und liegen bei 100,- Euro bis 500,- Euro.

weiterlesen

Vaterschaftstest

Was passiert beim Vaterschaftstest? Vom Kind und Vater werden genetische Merkmale untersucht und verglichen. Man wählt die Merkmale aus, in denen sich die Menschen in der Bevölkerung allgemein stark unterscheiden.

weiterlesen